Unsere Entwicklung

TECCON ist eine Marke, die wir über Jahre und auch unter sich wechselnden Rahmenbedingungen aufgebaut haben. Wie stark die Marke jedoch ist, haben wir erst gemerkt, nachdem wir ihr wieder Leben eingehaucht haben. Nämlich durch die Ausgliederung aus einer Konzernstruktur und die Wiedergabe ihrer Unabhängigkeit. Seit Anfang 2019 bewegt sich TECCON nach einem Management Buy Out wieder eigenständig. Und nimmt stetig an Fahrt auf.

Initiatoren der Eigenständigkeit: Bernd Büngener und Hartmut Schloh. Seit Anfang 2000 bei TECCON, blieben sie der ursprünglichen Philosophie und dem Leistungsanspruch über alle Firmierungen hinweg treu. Als Tochter der Bindan-Gruppe, in der Fusion mit YACHT I TECCON und auch nach der Übernahme durch den Altran-Konzern.

Zusammen mit einem Stammteam aus 100 Ingenieuren und Technikern und zahlreichen Kunden aus der Luft- und Raumfahrt starteten sie mit Standorten in Hamburg, Bremen und Augsburg den Weg in die Selbständigkeit. Schnell wuchs das Team auf über 150 Mitarbeiter an, die Kundeliste verlängerte sich um Mittelständler und Konzerne aus der Luftfahrt, Automobilindustrie, Schifffahrt, Energie oder Datenverarbeitung. Aber auch Handwerksbetriebe wissen die Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit zu schätzen.

Um die bundesweite Präsenz und vor allem den süddeutschen Standort zu stärken, kaufte TECCON Anfang 2020 die kontech GmbH am Bodensee. Damit erweitert sie ihr Angebot im Bereich Automatisierungs- und Elektrotechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau, wächst auf über 250 Ingenieure, Techniker, Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker sowie um mehr als 200 namhafte Kunden und drei Standorte in Süddeutschland.

TECCON heute auf einen Blick

Sea

In unserem Geschäftsbereich sea bewegen wir uns komplett in der maritimen Welt und profitieren dabei auch von unserer Herkunft.

Air

Ist das Flugtaxi bald Alltag? Wir arbeiten dran. Und an vielen anderen spannenden Entwicklungen in der Luft- und Raumfahrt.

Mobility

Elektroantrieb oder Wasserstoff – die Experten streiten noch. Wir suchen schon nach Antworten für den Fahrzeugbau der Zukunft.

Früher hieß es, Automatisierung zerstört Arbeitsplätze. Heute ist sie ein Garant für Stabilität im Produktionsprozess. Und für Arbeitsplätze.

Energy

In der Entwicklung und Umsetzung alternativer, komplexer Energiesysteme liegen die großen Herausforderungen der nächsten Jahre – und wir sind dabei.

Dev

Nichts geht ohne sie: die IT. In unserem Geschäftsbereich Dev steuern wir daher die reibungslose Kommunikation. Nicht nur digital.

Heart of TECCON

Bernd Büngener

Geschäftsführer, Gesellschafter und geborener TECCONER

berndbuengener

Vater von vier Kindern

DFB Trainer-Lizenz

studierter Elektrotechniker mit Schwerpunkt regenerative Energien

hat 2018 die Altran Aviation Consulting GmbH mit dem Kernteam von TECCON gekauft und wiederbelebt

zuvor Mitglied in der Geschäftsleitung von YACHT I TECCON und dem Nachfolgeunternehmen Altran

war selber während seiner Karriere jahrelang als Vertriebsingenieur und später Fachbereichsleiter tätig und hat dort vielfältige Erfahrungen gesammelt

startete seine Karriere bei TECCON als Projektmanager

Hartmut Schloh

Geschäftsführer und TECCON-Urgestein


hartmutschloh

verheiratet und Vater von zwei Kindern

kümmert sich als Marschhofbesitzer in der Krempermarsch um den Erhalt alter Apfelsorten

studierter Dipl.-Ing. Fahrzeugbau und Dipl.-Kaufmann

begleitet und unterstützt Bernd Büngener beim Durchstarten mit TECCON

verantwortete zuvor alle Norddeutschen Business Units mit über 100 Ingenieuren und Technikern bei TECCON und den Nachfolgeunter­nehmen

durch eine Teilnahme an einer von TECCON durchgeführten Weiterbildung wurde er Spezialist im Bereich Luftfahrt

das erlangte Wissen gab er als Trainer und Referent an neue Mitarbeiter weiter

Unsere Standorte

Standort Hamburg

Standort Bremen

Standort Augsburg